Bestand Sonstiges zurück weiter

Anna Susanna Stieg 3

 

Anna Susanna Stieg 3

Umbau von Klassenräumen einer Grundschule zu Horträumen

Leistungsbild: LPH 1-8 HOAI (für Architekturbüro Jedrkowiak, Hamburg)
Standort: Anna-Susanna-Stieg 3, Hamburg
Bauherr: Dt. Rotes Kreuz, Hamburg
Fertigstellung: 1998
Bausumme: 150.000 DM

Zwei Klassenräume einer Schule im Stadtteil Schnelsen sollten zu einem Kinderhort umgenutzt werden. Die Schule stammt aus den 50er Jahren. Der Bauherr war das DRK.
Neben den Wünschen des Bauherrn nach einer kindgerechteren Gestaltung der Innenräume war die Elektrik des Gebäudes instandzusetzen bzw. den neuen Nutzungen anzupassen. Das Sanitärnetz wurde lediglich gemäß den Anforderungen erweitert, die Heizungsanlage blieb unverändert.
Nicht nur die Planung und Ausschreibung mußte in kürzester Zeit durchgeführt werden, auch die Umsetzung sollte in den Sommerferien innerhalb von vier Wochen erfolgen. Der Kostenrahmen betrug die Festsumme von 150.000,00 DM.